HOME     PRAXIS     LEISTUNGEN     SPRECHZEITEN     KONTAKT     IMPRESSUM    
Suche: 
 
Krankengymnastik
Manuelle Therapie
Massage
Traktion
Wearmetherapie
Elektrotherapie
Chinesischen Medizin
Kryotherapie
Reflexzonentherapie
Lymphdreinage
{AUTHSITE_LOGINS1}

Lymphdreinage

 
Grundidee und Behandlung:
  • w
    Angeborene Störungen des Lymphabflusses führen
    zu primären Lymphödemen.
  • w
    Nach Operationen/Bestrahlungen an der Brust bzw.
    im Becken kann es zu sogenannten sekundären
    Lymphödemen im Arm oder Bein kommen.
  • w
    Störungen des Lymphtransportes können bei der
    chronischen nervösen Insuffizienz sowie
    posttraumatisch auftreten.
  • w
    Alle Krankheitsbilder lassen sich durch entstauende
    physikalische Maßnahmen behandeln oder
    beeinflussen.


 
 
 
 
Wirkungsweise und Anwendungsbeispiele:

 Unerläßlich sind eine sorgfältige Hautpflege und Hauthygiene.
Die manuelle Lymphdrainage bereitet eine gesunde Aufnahmestelle des
Körpers vor; indem durch sanfte, streichende Handgriffe Ödemflüssigkeit
aus dem gestauten Gebiet entfernt und der Lymphabfluß angeregt wird.
 
Anschließend wird eine Kompressionsbandage angelegt, was ein
Nachlaufen der Flüssigkeit verhindert und die Wirksamkeit der Muskel- und
Gelenkpumpe verbessert.
 
Bewegungsübungen der bandagierten Gliedmaßen sind unerläßlich und
fördern den Lymphabfluß.
Im Alltag ist regelmäßig ein maßangefertigter Kompressionsstrumpf zu
tragen.
 
 

 


Praxis für Physiotherapie - Massage - Lymphdrainage
Graf Alexander de Chamborant,

90419 Nürnberg, Johannisstr.5
Telefon: 0911/8017710

e-Mail: chamborant@mnet-online.de

Создание умных сайтов!
Все права защищены ©
Сайт создан компанией Big Apple